Jade

 

Group Fitness Instructor B-Lizenz (Euro Education)

 

Aerial Silk Instructor 

Polefitness Instructor (SAFS)

Aerial Hoop Instructor (Spin City)

 

 

Functional Training (PTA)

Sling Training (PTA)

Myofasziales Training (Black Orange)

 

 

Über mich: 

Bereits im zarten Alter von 5 Jahren begann meine sportliche Laufbahn mit Kampfsport.

Vom Kampfsport zur Luftakrobatik ist sicherlich etwas ungewöhnlich, gerne erzähle ich euch meine Geschichte.

 

Was ich aus dem Kampfsport mitgenommen habe ist die Einstellung dass Körper und Geist eine Einheit sind.

Wer schon einmal in einem meiner Kurs war oder einen Workshop besucht hat hat mich sicher schon sagen hören, THE BODY ACHIEVES WHAT THE MIND BELIEVES. 

 

Mit 15 besuchte ich dann meinen ersten Tanzkurs, Standart und Latein. Meine Passion war gefunden. Später tanzte ich mich durch verschiedene Stilrichtungen ehe ich zum Showtanz kam. Dort war ich zuhause, die Musik zu fühlen, Emotionen durch Bewegungen auszudrücken, das war es was mich glücklich macht. 

 

2009 schwappte dann ein neuer Trend aus den USA zu uns, Polefitness. Tanz und Akrobatik stand auf dem Plakat, sofort war ich begeistert. Akrobatik hat mich schon immer fasziniert, das wollte ich lernen. Sofort habe ich mich zu meinem ersten Kurs angemeldet.

Neben dem Aspekt wieviel Spass mir der Sport gemacht hat war ich auch begeistert wie sich mein Körper dadurch verändert hat, muskulöser, kräftiger und zeitgleich beweglicher wurde.

 

2011 entschied ich mich dann die Ausbildung zum Pole Fitness Instructor zu machen, seit dem unterrichte ich. 

Als Trainerin begann ich mich dann auch für den Fitness Bereich zu interessieren.

Es folgten die Ausbildung zum Group Fitness Trainer (B-Lizenz) sowie verschiedene Weiterbildungen im Bereich des Funktionellen Trainings, also Training mit dem eigenen Körpergewicht, den Pole Fitness ist im Grunde nichts anderes, Funktionelles Training.

 

2013 habe ich dann die Luftakrobatik für entdeckt, nachdem ich eine Vertikaltuchshow in Las Vegas gesehen hatte, hab ich angefangen die beeindruckende Kunst am Vertikaltuch über dem Boden zu schweben selbst zu erlernen. 

PLATZHALTER 

Was als Hobby begann blieb dank Sozialer Medien nicht lange unentdeckt, schnell bekam ich Anfragen für erste Auftritte und durfte erste Workshops und Kurse geben. 

Seit dem fliege ich regelmäßig in die USA um dort bei den Akrobaten des weltbekannten Cirque du Soleil zu trainieren und meine Fähigkeiten zu verbessern.

 

Nun habe ich mir zum Ziel gesetzt die Welt des Zirkus für jeden zugänglich zu machen, denn man muss kein Akrobat sein um diese beeindruckende Kunst zu lernen.